Dienstag, 30. September 2008

4 Wochen bis zur Halbmarathonmeisterschaft

Die Endphase meiner Vorbereitung für die Wiener HM-Meisterschaften am 26.Oktober im Prater, wurde gestern im Prater gestartet. Die Abwesenheit vom reinen Lauftraining war deutlich spührbar. Die gestrige schnelle Einheit im Prater (3km 4er,3km 5er, 3km 4er, 3km 5er Schnitt) ist heute deutlich spührbar. Ich fühle mich wie ein Laufanfänger der seine Grenze eindeutig überschritten hat.
Mit meinem Lauftrainer Franz wurde deswegen heute ein neues Kurzprogramm in Gang gesetz. Vorrausschauend werden die letzten Wochen mehr als hart werden, da an der Spritzigkeit mit kurzen harten Intervallen gearbeitet wird. Grundlagenausdauer sollte jetzt genug vorhanden sein und die Kraftausdauer mußt jetzt den letzten Schliff bekommen. Da sich muskulär der Körper schnell einstellen kann sehe ich hier keine groben Probleme auf mich zukommen. Vielmehr wird die härte Belastung in kurzer Zeit ein Thema für den Organismus werden. Hier zähle ich auf meine rasche Regenartion, die mich bis jetzt immer schnell von Ermüdungserscheinungen vom Training befreit hat.
Wie es weitergeht kommt im nächsten Post.

Bis dahin alles Gute

Sascha
Kommentar veröffentlichen

NiHS Performance

NiHS Performance