Donnerstag, 9. Oktober 2008

Mittwoch Training @ Praterstadion

Das war was. So viel Angst zu einem Intervalltraining zu gehen hatte ich bis jetzt noch nie und dann kam es doch ganz anders...
Grund für die dortige Änderung des Trainings war der Einweihungswettbewerb für 1km oder 5km, auf der ganz neu in dezenten Blau getauchten Tartanbahn. Beim LCC hab ich mich nur zum Umziehen eingenistet und danach gings auch schon raus zum Einlaufen Richtung Hauptallee, da ja die Bahn für die LCC-Läufer gesperrt war. Nach einem lustigen aber intensiven Lauf-ABC-Programm von Gerhard geführt, ging es zurück zum Stadion, um die viel zu überschüssige Energie im Stiegenlauftraining abzubauen. Von normal bis so schnell wie möglich und verkehrt die Stiegen rauf, war alles dabei. Für mich war das was richtig Neues und hat echt Spaß gemacht!
Das anschließende Auslaufen war dann wieder ein Klacks und wie gewohnt unspektakulär.
Soviel zu meinem ach so angstvollem Intervallprogramm. Aber ich verzage nicht, da es doch nur auf Freitag verschoben wurde :-).

Take care and go hard on racedays - yes there should be some...
Kommentar veröffentlichen

Powered by NiHS Performance

Powered by NiHS Performance
Der Handelsagent